So oder ähnlich verbringen wir die gemeinsamen Tage in Lourdes

 

 

Abfahrtstag

Abfahrt des Sonderzuges (Liegewagen) ab Emmerich über Wesel, Dinslaken, Duisburg, Krefeld, Viersen, Mönchengladbach, Köln-Süd, Bonn und Trier nach Lourdes.

Es besteht auch die Möglichkeit begleitet ab Hamburg zu fahren.

 

Ankunftstag

Ankunft in Lourdes am Vormittag. Transfer zu den Hotels und in das Hospital St. Frai und Zimmerbelegung für fünf Nächte.

Nachmittags Eröffnungsgottesdienst in der Rosenkranzbasilika.

Am Abend Möglichkeit zur Teilnahme an der Lichterprozession.

 

1. Tag in Lourdes

Eucharistiefeier auf der Esplanade, am Altar Ste. Bernadette.

Am Nachmittag nehmen wir an der Sakramentsprozession teil. Abendliche Lichterprozession.

 

2. Tag in Lourdes

Eucharistiefeier an der Grotte.

Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung in Lourdes. Fakultativ haben Sie die Möglichkeit, an einer Sonderfahrt in die Pyrenäen teilzunehmen.

 

3. Tag in Lourdes

Ein weiterer Wallfahrtstag in Lourdes.

Wir gehen gemeinsam den Kreuzweg.

Am Nachmittag Eucharistiefeier in der Rosenkranzbasilika. Sakramentsprozession und Lichterprozession.

 

4. Tag in Lourdes

Internationaler Gottesdienst in der unterirdischen Basilika.

Am Nachmittag Krankensalbung für die Hotelgäste in der Kirche St. Joseph, für die Kranken am Abend im Hospital. 

Am Abend Möglichkeit zur Teilnahme an der Lichterprozession.

 

Letzter Tag in Lourdes 

Gemeinsamer Abschlußgottesdienst in der Kirche Ste. Bernadette / Coté Grotte. Transfer zum Bahnhof von Lourdes. Am frühen Nachmittag beginnt die Heimreise mit unserem Pilgersonderzug.

 

Rückkehrtag

Im Laufe des Tages erreicht unser Sonderzug die Stationen der Hinreise.

Wenn Ihnen diese Seite gefällt:


Lourdes muss man einfach selbst erleben

Kontakt: 

Krankenbruderschaft

Rhein-Maas e.V.

Motzfeldstr. 144

47574 Goch

 

Telefon:

02823/1358

krabruder[at]hotmail.com

Sie finden uns auch bei facebook